Sind Social Media und Facebook schon auf Messen angekommen?

Eine Selbstbeobachtung

Durch einen meiner Geschäftspartner komme ich immer wieder auf sehr technische Messen. Aufmerksam beobachte ich hier, wie das doch sehr trockene und technische Thema emotional an den „Mann“ gebracht wird. Besonderes Augenmerk lege ich schon aus berufswegen auf die Sichtbarkeit von Social Media Aktionen. Wenn ich da die Berichte meiner Kollegen aus der Tourismus, IT oder Medien Zunft anschaue, dann wird da echt schon viel getan: eigene Blogger-Lounges, kostenloses W-Lan, Aktionen, etc. Nun war ich in letzter Zeit auch noch auf zwei Tourismusmessen und am Donnerstag auf der Handwerksmesse und hab nun genügend Input für meinen Blogbeitrag:

Nein, Social Media und gerade Facebook sind noch nicht auf Messen angekommen. Kann sein, dass für die Presse, sprich Blogger, schon einiges getan wird, aber der normale Besucher wird Hinweise auf Social Media Aktivitäten vermissen. Was signifikant schon fast ein „Must have“ am Messestand ist, der QR Code mit Verlinkung zu Bildern, Videos, Webseiten. Das konnte ich gleichermassen auf den sehr technisch orientierten Messen wie auf den Tourismusmessen feststellen.

 

 

 

 

 

 

Meine einzigen beiden Fundstücke auf der IHM 2013

Selbst Austeller mit echt guten Facebookseiten wie die Stadtwerke München haben auf ihrem Stand an der IHM keinen – für mich ersichtlichen – Hinweis auf ihre Facebookseite.

Sind Social Media und Facebook nun auf Messen angekommen? Mein Eindruck: Nein! Da bietet sich noch sehr viel Potential.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.