So kann man auch eine Produkteinführung starten. Find ich nachahmenswert!

Seit zwei Tagen wird heiß in der Reiterszene diskutiert: Dressur mit Helm reiten? Eine Disziplin in der ab der Klasse L der Zylinder fast ein Muss ist? Näher betrachtet ein genialer Marketing Coup – meiner Meinung nach! Ein Helmhersteller hat sich die Leitfigur der Deutschen Dressurreiterszene eingekauft, sie erst einmal exklusiv mit den innovativen und so bisher noch nicht da gewesenen Produkt ausgestattet. Sie gibt tolle Statements ab, reitet mit dem Produkt auf interantioneln Prüfungen, wird bei der Arbeit zu Hause mit dem Produkt gefilmt und fotografiert und dann in einem kleinen Nebensatz: das Produkt wird erst im Februar der Fachwelt präsentiert und ist dann ab dem Frühjahr in ausgewählten Geschäften zu erhalten.

Jetzt dikutiert Reiterdeutschland erst einmal heftig. In allen Plattformen, auf allen Kanälen. Das neue Produkt wird so präsentiert, mit einem realtiven Minimalaufwand, den zu beazhalen über konservative Medien nicht machtbar wäre.

Einfach cool gemacht. Ich finds gut.

Ihre Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.