ein anderer Weg für’s Facebook Marketing am Beispiel der Jet-Tankstellen

Ich bin immer wieder erstaunt was sich manch ein Unternehmen so einfallen lässt um in Facebook bekannt zu werden. Einen ganz anderen Weg gehen die Jet Tankstellen. Sie haben zwar eine Facebookseite aber auf der passiert nicht wirklich etwas. Nicht einmal die Basis ist gemacht – ein „kurzer“ Link. Dafür findet man an jedem Zapfhahn die folgende Werbung:

Wie findet Ihr das? Gut gemacht, oder Potential vergeben?

 

 

Dann stellt sich mir noch die Frage: Man soll doch keine Handys an der Tankstelle benutzen, wie will ich dann mit meinem Handy den QR -Code lesen?

Ihren XING-Kontakten zeigen

One thought on “ein anderer Weg für’s Facebook Marketing am Beispiel der Jet-Tankstellen

  1. Hallo Frau Mader,
    sehr interessant. Das Thema Spritpreise (diese Woche in München 1,40 / 1,47 / 1,40) ist natürlich hochspannend. Wer postet ? Ich bin da eher skeptisch. Aufmerksamkeit und „mal einen Blick riskieren“ könnte aber funktionieren und der Jet-Seite mehr Klicks schenken.
    G. Knuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website

This blog is kept spam free by WP-SpamFree.